Sommerakademie an der Rur

Im Rahmen des Linnicher Kultursommers findet  jährlich die Sommerakademie in Linnich und Umgebung statt. 

Ich biete verschiedene Kurse an, die teils in öffentlichen Räumen und teils in meinem Atelier stattfinden.

Dieses Jahr habe ich auch eine Gastdozentim aus Düsseldorf dabei.

 

 

 

           

                      Sommerakademie 2019

               Programm:

                    1 - Filzen mit Sandra Struck-Germann am 30. Juni im Glasmalereimuseum

                    2 - Aktzeichnen nach Modell  mit Bina am 27. Juli in der Realschule

                    3 - Aktworkshop mit Modell in der Realschule am 28. Juli

                    4 - Urbansketching in und um Linnich mit Bina 31. August

                    5. - Portraitzeichnen mit Modell mit Bina in Linnich 1. September

 

Anmeldungen bei 

Bina Placzek-Theisen

Atelier Bina-Art - Alte Kirchstrasse 4 - 52441 Linnich

Fon 02462 9042070 - malerin@bina-art.de - www.bina-art.de

1 - Sandra Struck-Germann bietet Fensterbilder aus Filz 

am  30. Juni von 14 - 17 Uhr an im Glasmalereimuseum.

        bei Bedarf gibt es einen zusätzlichen Kurs von 10 bis 13 Uhr

 

Fensterbilder aus FilzÄhnlich wie beim Glasmalen können wir hier mit dünn ausgelegter Wolle bunte Fensterbilder malen. Verschiedene Wollfasern haben verschiedene Effekte, die am Fenster bei Sonnenschein besonders gut zur Geltung kommen. Auch mit Seidenfasern, Wolllocken oder Glasperlen können schöne Effekte erzielt werden. Es werden verschiedene Möglichkeiten gezeigt.Je nach Ausdauer können so im Kurs mehrere Fensterbilder pro TeilnehmerIn entstehen.Alle Materialien zum Filzen eines Fensterbildes werden im Kurs bereitgestellt. Materialkosten pro gefilztem Fensterbild: 7,- Euro. Es sind keine Vorkenntnisse nötig!Auch für Filz-Anfänger gut geeignet! 

Kursgebühr 35 €

 

Sandra Struck-Germann - Porträts aus Filz

Filzwerkstatt Struck-tur

Silcherstraße 20

Tel.-Nr.: +49 (0)211 9727310

D-40593 Düsseldorf-Benrath

www.filzwerkstatt.info

www.facebook.com/sandra.struckgermann



      

 2 - Aktzeichen lernen nach Modell mit Pinsel, Stift und Farben bei  Bina Placzek-Theisen

am 27. Juli  von 11 bis 16 Uhr in der Realschule

 

Aktzeichnen und -malen lernen nach Modell mit Pinsel, Stift und Farben bei  Bina Placzek-Theisen

Wir lassen uns auf das Abenteuer groß und klein ein.

Das bedeutet Sie werden sowohl kleine als auch große schnelle Skizzen machen.

Bringen Sie sich Packpapier oder andere günstige Malgründe mit, denn ich hoffe es wird viel verbraucht.

Stifte,Kreiden und Pinsel, sowie Tinte oder Tusche und Aquarell.

Ziehen Sie alte Kleidung an, damit sie frei arbeiten können.

Der Boden kann ausgelegt werden und ich stelle Staffeleien zur Verfügung.

Bringen Sie sich Hartfaserplatten mit auf denen Sie Ihre Blätter befestigten können.

Wir können also auf dem Boden oder im Stehen arbeiten.

Für die kleineren Arbeiten stehen Tische und Stühle zur Verfügung.

 

Den Stift oder Pinsel schwingen wir jetzt locker aus dem Arm heraus über das Papier,

das Modell posiert immer nur kurz, so dass wir gezwungen werden uns aufs Nötigste zu konzentrieren.

So lernt man ganz schnell zu reduzieren und vereinfachen, vom Gucken direkt in die Hand,

und von der Hand aufs Blatt, so der Kopf hat keine Chance uns dazwischen zu reden.

 

Zwischendurch gibt es längere Posen, in denen wir uns auf Details konzentrieren können.

Dann picken wir uns Teile heraus, die wir intensiver üben wollen, die Hand, der Fuß,

die Falten am Bauch, den Raum zwischen Armbeuge und Hüfte usw.

 

Bitte folgendes Material mitbringen:

Papier in verschiedenen Größen

 

Stifte, Pinsel, Füller, Federn, Kreiden, Acryl, Aquarell, Tinte oder Tusche.

Was Sie gern ausprobieren wollen.

 

Kursgebühr 50 € 

plus Modellkosten

 

 

 


      28. Juli von 11 bis 16 Uhr in der Realschule

3 - Aktzeichen Treff mit Modell ohne Korrektur bei  Bina Placzek-Theisen

Aktworkshop mit Modell in der Realschule mit Bina

am 28. Juli von 11 bis 16 Uhr

Sie lieben Aktzeichnen und -malen?

Sie suchen schon lange eine Möglichkeit wieder Ihre Können aufzufrischen?

Sie suchen Modelle und Gleichgesinnte zum Üben und Austauschen?

Fühlen Sie sich angesprochen und würden gern öfters daran teilnehmen?

Dann melden Sie sich bei Bina Placzek-Theisen.

 

Bina ruft einen Akttreff ins Leben.

Start am Sonntag den 28. Juli in der Realschule.

 

Staffeleien werden von Bina zur Verfügung gestellt,  Tische und Stühle sind vorhanden.

Material muß jeder selbst mitbringen.

 

Kursgebühr  18 €

Plus Modellkosten

 

 

(Wenn genügend Interessenten vorhanden sind für einen regelmäßigen  Akttreff, steht uns ein geeigneter Raum in Erkelenz zur Verfügung.)

 

 


        31. August von 10 bis 16 Uhr in und um Linnich herum

4 - Urbansketching oder mit dem Skizzenbuch unterwegs bei Bina Placzek-Theisen

 

 Mit dem Skizzenbuch unterwegs im schönen Rurtal suchen wir

gemeinsam nach lohnenden Motiven. Ob Landschaft, Architektur oder Mensch und Tier, jedes hat einen eigenen Reiz um dargestellt zu werden.

Mithilfe eines Suchrahmen läßt sich einfach ein guter Bildausschnitt finden.

Damit ist der wichtigste Schritt gemacht, nun geht es darum seinen Blick zu schulen und ohne sich selbst zu betuppen hin zu schauen.

Das Zeichnen und Malen ist dann nur noch eine Sache der Übung.

Jeder mit Interesse für das Zeichnen ist in der Lage das zu lernen,

stelle ich immer wieder in meinen diversen Kursen fest.

Nur Mut, Sie werden bereichert nach Hause gehen.

Bringen Sie bitte mit :

Skizzenbuch oder einen Block, denken Sie daran, daß Sie keinen Tisch dabei haben, also keine losen Blätter.

Ein kleiner Klapphocker wäre sinnvoll, wenn Sie nicht alles im Stehen zeichnen wollen.

Ein paar Stifte, Blei- Kohle -Rötel, Fineliner und ein kleiner Aquarellkasten reichen in der Regel aus.

 

Kursgebühr 60 €


      

5 - Portraitzeichnen " Gelebte Gesichter und ihre Geschichten" mit Bina Placzek-Theisen

 1. September von 12 bis 18 Uhr in Linnich ( genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Portrait nach Modell – gelebte Gesichter

 

Das Thema dieses Kurses ist, Portraits von Menschen zeichnen lernen.

Dafür werden wir uns am Nachmittag mit Senioren treffen, die sich

gern zur Verfügung stellen würde bei einem kleinen Ratsch mit den Teilnehmern.

Als Dankeschön gibt’s dabei einen Kaffeeklatsch.

Zuerst werden wir uns die Grundlagen anschauen und durchsprechen, die Proportionen des Kopfes und Gesichtes, die Details von Augen-Mund-Nase und Ohren,

welche Ansicht man am besten wählt und was man sonst noch braucht.

Material und Technik sollten ausprobiert und ausgewählt werden.

Anschließend treffen wir unszum Kaffee mit unseren Modellen.

Gelebte Gesichter, denen man ansieht, daß sie schon Einiges erlebt haben, vielleicht erfährt man noch die Geschichte dazu……….

Falten, die das Antlitz gliedern und in Abschnitte teilen, helfen uns wie ein Raster bei der Einteilung und dem Anlegen des Kopfes.

Ob am Anfang oder schon Fortgeschritten, jeder ist willkommen und jeder wird von mir da abgeholt, von wo er startet.

Sie werden alle ihren eigenen persönlichen Erfolg und Fortschritt erleben und zusätzlich noch jemanden glücklich machen.

Für die Senioren ist es eine willkommene Abwechslung im Alltag , für uns eine gute Übung und Erfahrung.

 

Bitte Mitbringen: Block DinA3, Stifte: Blei- Kohle- Rötel, Aquarell, Pastellkreide 

Kursgebühr 50 €

Plus Kaffee und Kuchen