Aktzeichnungen - Gemälde und Skizzen

Im Studium habe ich meine Leidenschaft für das Aktzeichnen entdeckt. Wir hatten die Möglichkeit jeden Freitag Nachmittag am Kurs teilzunehmen, das ließ ich mir nur selten entgehen. So habe ich von 1994 bis 2000 in der Hochschule die Zeit genutzt und danach in Kursen bei der VHS das Modell.

Als dort keine Kurse mehr zustandekamen, habe ich mir ein eigenes geleistet.

Mit allen möglichen Techniken habe ich gearbeitet, um möglichst viel Erfahrungen zu sammeln. Diese habe ich unter den Skizzen aufgeschrieben.

Mittlerweile biete ich selbst Akt- Kurse an und gebe meine Begeisterung weiter.

Körper drücken so viele Emotionen aus, soviel Individuelles, allein wie man den Kopf hält ist ganz typisch für jeden.

Es macht einfach Spaß, wenn es einem gelingt eine Person ohne Portrait erkennbar zu zeichnen.

Das war und ist auch eine gute Vorraussetzung für meine Cartoons und Karikaturen. 

Aktskizzen

Ein kleiner Teil meiner Skizzen aus den Jahren 1994 bis 2001

 

Aktgemälde

Hier konnte ich meine jahrelangen Übungen in verschiedenen Gemälden  umsetzen .  

Jedes Bild steht für eine Serie,

bei Interesse können Sie gern bei mir gern nachfragen.